Aktuelles

Bis Mitte September: Neue Ausstellung "Mathematik begreifen"


 

  "Mathematik begreifen"

Bevor die Computer Eingang in die Schulen und Büros gefunden haben, gab es unzählige andere Hilfsmittel, die das Rechnenlernen und die Anwendung mathematischer Methoden im Alltag unterstützten. Unsere Ausstellung zeigt eine Auswahl solcher Hilfsmittel von Anleitungen zum Rechnen mit Fingern über Rechengeräte wie den Abakus oder Rechenrahmen und Rechenschieber bis zu komplizierten mechanischen Rechenmaschinen.

Fingerrechenmaschine von 1919

Angelika Plümpe, Gabi Körber und Silke Schmidt hatten viel Freude an der Vorbereitung der Ausstellung, da sie in Ihrem Berufsleben vielen Kindern das Rechnen beigebracht haben. Besonderer Ausstellungsliebling ist die Fingerrechenmaschine aus dem Jahr 1919 von Wilhelm Wlecke. Auch er war Lehrer und sein Grundsatz war: dass nichts im Verstande ist, das nicht zuvor in den Sinnen war. 

Die Ausstellung ist bis Mitte September jeden Dienstag zwischen 15 und 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Interessierte finden das Schul- und Heimatmuseum Osthusschule in der Senner Straße 255, 33659 Bielefeld.  Parkplätze sind vorhanden. 


Das Museum ist Dienstags von 15-18 Uhr geöffnet

Der Knabe mit der Trompete ist von Eva Limbach